Open Air Kino Im Schlachtgarten Krefeld

Open Air Kino im SchlachtGarten Krefeld 

OPEN AIR KINO im SchlachtGarten

Diessemerstr. 9, 47799 Krefeld

Präsentiert von:

Primus Palast & SchlachtGarten

 

Wie in den letzten Jahren veranstalten wir auch 2019 wieder unser kleines, feines Open Air Kult Kino.

Wir haben uns in den letzten Wochen eine nette, hoffentlich für Euch ansprechende & ausgewogene Auswahl an Filmen getroffen. 

 

Dienstag 04.Juni 2019 – Mittwoch 28.August 2019 

Jeden Dienstag & Mittwoch Filmbeginn 21.00 Uhr 

Ab 13.August 2019 Filmbeginn um 20.30 Uhr 

Bei jedem Wetter! 

Bei Regen wird ausgewichen auf das Primus Kult Kino um 21.00 Uhr 

 

Abendkasse 7,-€ (Freie Platzwahl) 

Einlass Kinokasse/Schlachtgarten ab 20.00 Uhr

Karten Reservierung unter karsten@primus-palast.de

 

 

Spezial Kleine Helden Sonntag / Einlass Kinokasse 15.00 Uhr /Eintritt 6,-€ 

Sonntag 30.Juni 2019 / Filmbeginn 16.00 Uhr 

Sonntag 28.Juli 2019 / Filmbeginn 16.00 Uhr 

Sonntag 25.August 2019 / Filmbeginn 16.00 Uhr 

Bei Regen wird ausgewichen auf das Primus Kult Kino um 15.00 Uhr 

 

 

Dienstag 18.Juni 2019 / 21.00 Uhr 

Ballon 

 

Mittwoch 19.Juni 2019 (vor dem Feiertag) / 21.00 Uhr im Primus Kult Kino 

Bohemian Rhapsody

 

Dienstag 25.Juni 2019 / 21.00 Uhr 

The Mule ein Film von Clint Eastwood

 

Mittwoch 26.Juni 2019 / 21.00 Uhr 

Gegen den Strom 

 

 

Kleine Helden 

Sonntag 30.06.2019 // Einlass 15 Uhr // Filmbeginn 16 Uhr // Eintritt 6,-€

Spider-Man: A New Universe (Oscar 2019)

Der erste Animations-Kinofilm rund um den beliebten Marvel-Superhelden

 

Juli 2019 

Dienstag 02.Juli 2019 / 21.00 Uhr 

A Star is Born 

 

Mittwoch 03.Juli 2019 / 21.00 Uhr 

Vice der Zweite Mann 

 

Dienstag 09.Juli 2019 /   21.00 Uhr 

Von Bienen und Blumen (Doku)

 

Mittwoch 10.Juli 2019 /  21.00 Uhr 

25 Km/h 

 

Dienstag 16.Juli 2019  / 21.00 Uhr 

Mary Poppins Rückkehr

 

Mittwoch 17.Juli 2019  / 21.00 Uhr 

Astrid 

 

Dienstag 23.Juli 2019 /  21.00 Uhr 

303 

 

Mittwoch 24.Juli 2019 / 21.00 Uhr 

 Shoplifters – Familienbande

 

Dienstag 30.Juli 2019  / 21.00 Uhr 

Yuli 

 

Mittwoch 31.Juli 2019 /  21.00 Uhr 

Mid90s 

 

 

Kleine Helden 

Sonntag 28.07.2019 // Einlass 15 Uhr // Filmbeginn 16 Uhr // Eintritt 6,-€

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 

 

August 2019 

Dienstag 06.August 2019 /  21.00 Uhr 

Capernaum Stadt der Hoffnung 

 

Mittwoch 07.August 2019 /  21.00 Uhr 

20 Jahre Bang Boom Bang 

 

Dienstag 13.August 2019 / Filmbeginn 20.30 Uhr 

Free Solo (Oscar 2019/Doku) OmU 

 

Mittwoch 14.August 2019 / Filmbeginn 20.30 

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm

 

Dienstag 20.August 2019 /Filmbeginn 20.30 Uhr 

Der Trafikant 

 

Mittwoch 21.August 2019 keine Vorstellung im Schlachtgarten 

 

Dienstag 27.August 2019 / Filmbeginn 20.30 Uhr   

Der goldene Handschuh 

 

Mittwoch 28.August 2019 / Filmbeginn 20.30 Uhr 

Der Junge muss an die Frische Luft 

 

Kleine Helden 

Sonntag 25.08.2019 // Einlass 15 Uhr // Filmbeginn 16 Uhr // Eintritt 6,-€

Dumbo mit Vorprogramm 

 

 

A Star Is Born ein Film von Bradley Cooper mit Lady Gaga, Bradley Cooper.

Dienstag 04.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Dienstag 02.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

In dieser Neufassung der tragischen Liebesgeschichte spielt er den Country-Musik-Star Jackson Maine, der die begabte aber erfolglose Musikerin Ally (Lady Gaga) entdeckt – und sich in sie verliebt. Sie hat ihren Traum von der großen Gesangskarriere schon fast aufgegeben, doch jetzt drängt Jack sie ins Rampenlicht. Während sie über Nacht zum Star aufsteigt, gerät die private Beziehung der beiden in eine Krise, weil Jack den Kampf gegen seine inneren Dämonen zu verlieren droht.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=anVkbEWpyT0

 

25 km/h

Mittwoch 04.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Mittwoch 10.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Die Brüder Christian und Georg haben sich seit langer Zeit nicht mehr viel zu sagen. Als ihr Vater stirbt, beschließen sie, gemeinsam die Mofatour zu machen, die sie schon als Jugendliche vorhatten. Also geht es für die beiden vom Schwarzwald bis nach Rügen – bei konstant 25 Kilometer pro Stunde. Auf ihrem ungewöhnlichen Roadtrip erleben sie jede Menge Abenteuer und kommen sich außerdem wieder näher.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=VMod_ez5DBY

 

Monsieur Claude 2

Dienstag 11.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Monsieur Claude Verneuil (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) mussten bisher schon so einiges ertragen. Sie haben Beschneidungsrituale erlebt, halales Hühnchen und koscheres Dim Sum gegessen und die Koffis von der Elfenbeinküste kennengelernt. Doch nachdem ihre vier Töchter ausgesprochen multikulturell geheiratet haben, ist das Ehepaar nicht mehr so leicht zu schockieren. Monsieur Claude hat sich sogar aufgemacht, alle vier Heimatländer seiner Schwiegersöhne zu besuchen. Doch nirgendwo ist es schöner als in der heimischen französischen Provinz. Doch als die Töchter ihren Eltern mitteilen, dass sie das konservative Frankreich verlassen und mit ihren Familien im Ausland sesshaft werden wollen, ist es mit der beschaulichen Gemütlichkeit schnell vorbei. Claude und Marie sind nicht bereit, ihre Töchter einfach so gehen zu lassen und so setzen die beiden alle Hebel in Bewegung, um ihre Kinder und deren Familien bei sich behalten zu können. Dabei schrecken sie auch vor skurrilen Methoden nicht zurück.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=0_m1Y13NjL8

                                                                             Gundermann

Bester Film, Regie, Hauptdarsteller: „Gundermann“, ein Drama über den gleichnamigen DDR-Liedermacher, gewinnt gleich sechs Deutsche Filmpreise 2019. 

Mittwoch 12.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Der Film beschreibt das Leben, Lieben und Leiden des Gerhard Gundermann. Schon zu Ostzeiten spielt er in einer Band, und gab auch nach dem Mauerfall seine Liebe zur Musik nicht auf. Er geht mit seinen Liedern wieder auf Tour und berührt die Menschen mit lebensnahen Texten. Doch nach und nach kommt seine Stasi-Vergangenheit ans Licht: Aus Liebe zu seinem Vaterland hat Gundermann als Informant gearbeitet. Doch genauso wurde auch er bespitzelt. Sein bisheriges Weltbild gerät ins Wanken.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=rNd9Xp4lGcE

 

Ballon

Dienstag 18.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Die Familien Strelzyk und Wetzel entwickeln einen Plan, um aus der DDR zu flüchten. Im September 1979 treten die zwei Paare mit vier Kindern ihren Flug mit dem Heißluftballon an. Diesen haben sie aus Regenmantelstoffen selbst zusammengenäht. Ihr Fluchtversuch scheitert jedoch, der Ballon stürzt knapp vor der Grenze ab. Ehrgeizig beginnen sie, an einem neuen Flugobjekt zu arbeiten. Allerdings kommt ihnen die Stasi auf die Spur und beginnt mit den Ermittlungen. Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=GI-2LrQqWVQ

 

 Bohemian Rhapsody

Mittwoch 19.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

This is our last dance – this is ourselves Farrokh Bulsara kam mit seinen Eltern 1964 nach London. Obwohl schon zu Schulzeiten sein musikalisches Talent entdeckt wurde, konnte noch niemand ahnen, dass der schmächtige Knabe mit den interessanten Zähnen mal einer der größten Sänger der Musikgeschichte werden sollte, der so heiß glühte und so tragisch verging. „Bohemian Rhapsody“ begleitet den später als Freddie Mercury (Rami Malek) bekannten in die Rockgeschichte eingehenden, leidenschaftlichen Lebemann auf seinem Weg. Von der Gründung und dem kometenhaften Aufstieg von Queen, über die Diskrepanzen zwischen dem egozentrischen Enfantterrible des Pop mit seinen Bandkollegen Bryan May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazzello), die dazu führten, dass der Jahrhundertmusiker eine Solo-Karriere anstrebte. Zunehmende persönliche Isolation, ausbleibender Erfolg und Mercurys schmerzhafte HIV- Diagnose zeichneten den ebenso sensiblen wie größenwahnsinnigen Mann. Ihm wurde klar, dass er seine Wahlfamilie musikalisch wie persönlich brauchte, und nach der turbulenten Reise sollten sie mit dem bombastischen Auftritt beim „Live Aid“ einen der unvergesslichsten Auftritte der Rock-Geschichte hinlegen. Brian Singer („Die üblichen Verdächtigen“, „X-Men“) setzt Rami Malek („Mr. Robot“) als einen Mann in Szene, der durch ein überragendes Talent und eine unzügelbare Lebenslust getrieben wird. Auf der Bühne ein übermenschliches Genie, im privaten innerlich zerrissen, und bis zum Ende groß. Fulminantes Tribut an ein unvergessliches Phänomen!

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Dfavrtbcr2c

 

Clint Eastwood The Mule

Dienstag 25.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Clint Eastwood inszeniert und spielt die Rolle eines 90jährigen Weltkriegsveteran und Drogenkuriers, der für das mexikanische Kartell Jahre lang Kokain über die US-Grenze schmuggelte. Eigentlich sollte ja Schluss sein mit Film, ließ Leinwandikone Clint Eastwood nach seinem viel gepriesenen, letzten Auftritt in „Gran Torino“ (2008) verlauten. Zumindest vor der Kamera, denn immerhin produziert und inszeniert Eastwood nach wie vor Filme wie am Fließband. Sein fragwürdiges Portrait über Amerikas „erfolgreichsten“ Scharfschützen „American Sniper“ (2014) ließ die Kassen klingeln und gewann einen Oscar. Dann entdeckte der ebenfalls auf die 90 Jahre zugaloppierende Regisseur, Produzent und Schauspieler die Reportage über Leonard Sharp, der seine Rente als Drogenkurier aufbesserte, kuriose Geschichte, filmreif, so sei es. Eastwood schart eine edle Besetzung (u.a. Bradley Cooper, Dianne Wiest, Andy Garcia, Lawrence Fishburne und Töchterchen Alison) um seine alten Knochen und will es nochmal wissen. Als brummiger, reumütiger aber beinharter Drogenmaulwurf, lässt er in diesem Krimithriller nochmal Spannung aufkommen. Ist wohl noch was Sprit im Tank

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=QKTB-bWbf3o

 

Gegen den Strom

Mittwoch 26.Juni 2019 um 21.00 Uhr 

Die 50-jährige Halla arbeitet hauptberuflich als Chorleiterin, kämpft jedoch in ihrer Freizeit als Umweltaktivistin gegen isländische Aluminiumhersteller. Dabei greift sie entgegen ihrem ansonsten ruhigen Wesen zu extremen Maßnahmen, wie zum Beispiel Vandalismus. Als sie gerade ihre bislang größte Aktion plant, erhält sie plötzlich Nachricht einer Adoptionsfirma: Ihr lang vergangener Antrag ist bewilligt worden, ein Mädchen aus der Ukraine wartet auf ein neues Zuhause.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=oHqaTDzTjE8

 

Kleine Helden / Einlass ab 6 Jahren / Eintritt 6,-€ 

Spider-Man: A New Universe 

Sonntag 30.Juni 2019 um 16.00 Uhr // Einlass 15.00 Uhr 

Der Teenager Miles Morales wird von einer radioaktiven Spinne gebissen. Daraufhin entwickelt er mysteriöse Kräfte, die ihn in einen `Spinnenmann‘ verwandeln. Er muss nun seine neu entdeckten Fähigkeiten einsetzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Seine Fähigkeiten ähneln denen von Peter Parker alias Spider-Man, auf den Miles kurz nach dem Spinnenbiss zufällig trifft. Doch Spider-Man stirbt beim Kampf gegen den Green Goblin.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=irNk2JzrCxk

 

 

Vice – Der zweite Mann 

Ist eine satirische Filmbiografie von Adam McKay und erzählt die Lebensgeschichte des ehemaligen US-amerikanischen Vizepräsidenten Dick Cheney.

Mittwoch 03.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Der Washingtoner Bürokrat Dick Cheney wird zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika unter Präsident George W. Bush und formt das Land und die Welt in einer Weise um, dass die Auswirkungen heute immer noch spürbar sind. Cheney gehört jenen Politikern die auf nationalem wie auch internationalem Terrain sehr stark polarisieren. 2003 wird er zum beharrlichen Vertreter der Ansicht, dass der Irak Atomwaffen entwickelt und die USA deshalb unbedingt dort einmarschieren müsse.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=v8cYI_KjPSs

 

Von Bienen und Blumen Land

Dienstag 09.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Lola Randl stand für diesen halbdokumentarischen Spielfilm über Großstädter, die aufs Land ziehen, um dort ihr Glück zu suchen, vor und hinter der Kamera. So hält sie in „Von Bienen und Blumen“ fest, wie sie mit ihrer Familie aus Berlin in die Uckermark zieht, um dort ein ursprünglicheres Leben zu führen, und was die Familie Randl dort alles erlebt. Denn wenn sich urbane Menschen aus der Stadt auf der Suche nach dem einfachen Leben ein Domizil auf dem Land zulegen und in der strukturschwachen Gegend auf Hatz IV-Empfänger treffen, prallen Welten aufeinander. Lola Randl sieht dies als Raum für gemeinsame Abenteuer, Utopien, Spiel, Spaß und Liebe. Unter anderem geht es ihr in ihrem Dokumentarfilm um die Frage, wie man auf dem Land die Begriffe Arbeit und Liebe definiert und wie anders dort Beziehungen funktionieren.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=KvlLGNfh-Bs

 

Mary Poppins‘ Rückkehr

Dienstag 16.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Die mittlerweile erwachsenen Geschwister Jane und Michael Banks leben im London der 1930er Jahre. Sie ist Frauenrechtlerin und er arbeitet als Bänker. Als Michaels Ehefrau unerwartet stirbt, kehrt nach langer Zeit das zauberhafte Kindermädchen der Banks zurück: Mary Poppins. Diese übernimmt geradewegs das Ruder im Familienleben und somit die Erziehung des Nachwuchses. Dabei sorgt sie mit ihren altbewährten magischen Tricks für Unterhaltung und Spaß im grauen Wirtschaftskrisenalltag.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=UfXj-dZ82GM

 

Astrid

Mittwoch 17.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Der Film illustriert das Leben der weltweit berühmten Autorin Astrid Lindgren aus Schweden. Diese hat rund 100 Werke veröffentlicht, darunter die Kinderbuchreihe `Pippi Langstrumpf‘. In hohem Alter erhält sie zahlreiche Briefe von ihren kleinen Fans, deren Fragen sie an ihre eigene Kindheit in Småland und ihre darauffolgenden Erfahrungen zurückdenken lassen. Als junge Frau verliebt sie sich in einen älteren Mann, der sich kurz vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes von ihr scheiden lässt.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=YVBPadrMZzQ

 

303

Dienstag 23.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Jule macht sich mit ihrem Mercedes 303 Camper auf den Weg nach Spanien, um dort ihrem Freund, der dort lebt, mitzuteilen, dass sie schwanger ist. Unterwegs nimmt sie den Tramper Jan mit. Der Grund seiner Reise ist ein ganz anderer. Er ist auf der Suche nach seinem leiblichen Vater. Auf der langen Fahrt führen Jule und Jan viele tief gehende Gespräche, sodass sich die beiden im Laufe der Zeit immer näherkommen.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TjmVaJoTkb4

 

Shoplifters – Familienbande

Mittwoch 24.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Die ausgedehnte Familie Shibata lebt am Rande Tokyos in Armut und hält sich mit Gelegenheitsjobs, Gaunereien und Diebstählen über Wasser. Bei einem Diebeszug in einer kalten Nacht begegnen Vater Osamu und Sohn Shota der kleinen Yuri, die vewahrlost ist und offenbar misshandelt wurde. Osamu nimmt sie kurzerhand mit nach Hause, und sie lebt sich schnell bei der bunten Truppe ein. Doch dann bringt ein Vorfall Geheimnisse zutage, die den Zusammenhalt der Familie empfindlich stören.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=z6RmHwElt78

 

 

Kleine Helden / Einlass ab 6 Jahren / Eintritt 6,-€ 

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 

Sonntag 28.Juli 2019 Filmbeginn 16.00 Uhr 

Als eines Tages ein rätselhaftes Paket auf die Insel Lummerland geliefert wird, sind alle vier Bewohner in heller Aufregung: Der kleine Jim Knopf ist aus Versehen dort angekommen und wächst auf der Insel heran. Dann geht er bei Lokomotivführer Lukas in die Lehre. König Alfonso macht sich Sorgen, da er glaubt, Lummerland wäre überbevölkert. Er will Emma, die Lokomotive von Lukas stilllegen. Doch das lassen Lukas und Jim Knopf sich nicht gefallen.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=p7qzAwcK71g

 

Yuli 

Dienstag 30.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Kuba, Anfang der 80er Jahre. Carlos ist ein ungestümes, rebellisches Kind. Das meiste, was er vom Leben weiß, hat er auf den Straßen Havannas gelernt, wo er zum ungekrönten König der spontanen Breakdance-Wettbewerbe geworden ist. Sein Vater Pedro, LKW-Fahrer und Enkel einer Sklavin, erkennt das außergewöhnliche Talent seines Sohnes, das ihn herausreißen könnte aus dem Kreislauf von Unterdrückung und Anpassung. „Yuli“ nennt er seinen Sohn, nach einem afrikanischen Kriegsgott. Doch Yuli will nicht tanzen, er will keine Strumpfhosen und Ballettschläppchen tragen, er will Fußballer werden, wie Pelé. Pedro zwingt seinen Sohn auf die staatliche Ballettschule und sorgt mit harter Hand dafür, dass er seine Ausbildung beendet, zuletzt in einem Ballett-Internat in der Provinz, fernab der Familie. Yuli lernt, mit der Einsamkeit zu leben. Der Tanz wird vom Zwang zur Zuflucht. Carlos entwickelt sich zum herausragenden Tänzer seiner Generation. Nach dem Gewinn der Goldmedaille beim renommierten Prix de Lausanne verpflichtet das English National Ballet den 18jährigen als Principal Dancer: Der Beginn einer einzigartigen Karriere. Im fernen London zehrt das Heimweh an Yuli, die Sehnsucht nach seiner Familie und den Freunden, nach Kuba. Als er nach einer schweren Verletzung mit dem Tanzen pausieren muss, geht er zurück nach Havanna. Nach Jahren der Entbehrung und Einsamkeit lebt er nun seinen schier unstillbaren Hunger nach Leben aus – und setzt damit seine Karriere aufs Spiel. Er muss sich entscheiden, ob er den Weg weitergehen will, den sein Vater ihm aufgezwungen hat – oder ob seine Liebe zum Tanz stark genug ist, seinen eigenen Weg zu finden.

https://www.youtube.com/watch?v=B_GOiK5CFlI

 

Mid90s 

Mittwoch 31.Juli 2019 um 21.00 Uhr 

Der 13-jährige Stevie wächst in den 90er Jahren unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Stevie verbringt seinen Alltag damit, zu zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders anzuhören. Als er beginnt, Zeit mit den Jungs vom Local Skateshop zu verbringen, öffnet sich Stevie eine neue Welt. Der Junge skatet an verbotenen Plätzen, flüchtet vor der Polizei und treibt sich auf Hauspartys und mit Mädels herum.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=P16Zs-1tvkM

 

Capernaum Stadt – Der Hoffnung

Dienstag 06.August 2019 um 21.00 Uhr 

Ein Film zwischen Fabel und Dokumentarfilm erzählt die erschreckende Geschichte eines kleinen Jungen, der in einer endzeitlichen Stadt ganz auf sich allein gestellt ist. Der Zwölfjährige Zain bringt seine Eltern vor Gericht. Er verklagt sie, ihn in diese furchtbare Welt gebracht zu haben.

Und diese Welt und auch seine Eltern haben ihn im Stich gelassen, vernachlässigt, ausgespuckt. In Rückblenden erzählt der Film davon, wie Zains Familie in Beirut im Libanon unter schlimmsten Verhältnissen in einer kleinen, ranzigen Wohnung lebt. Es gibt viele Geschwister. Eins davon wird sogar an einer Kette gehalten, damit es keine Dummheiten macht. Als Zains Lieblingsschwester Sahar (Haita Izam), eine Elfjährige mit großen Augen, von den Eltern an den Vermieter verheiratet wird, um in der Wohnung bleiben zu können, versuchen die Kinder verzweifelt, dies zu verhindern. Doch sie haben keine Chance. Und so läuft Zain davon

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=fPpJC29FFFs

 

20 Jahre Bang Boom Bang

Mittwoch 07.August 2019 um 21.00 Uhr 

Die Beute aus einem Bankraub ist fast aufgebraucht. Ein Glück für Keek, dass sein Partner noch weitere zwei Jahre einsitzt und seinen Anteil nicht beanspruchen kann. Doch als dieser aus dem Knast ausbricht, weiß Keek: Mit dem Choleriker ist nicht zu spaßen. Ein Segen, dass er einen neuen Coup am Start hat – ein todsicheres Ding oder ein todbringender Reinfall?

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=fNv4ph-2i5Q

 

Free Solo (Oscar 2019/Doku)OmU 

Dienstag 13.August 2019 um 20.30 Uhr 

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfullung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. Die mehrfach preisgekronte Dokumentarfilmerin Elizabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen in schwindelerregenden Bildern. Entstanden ist so das atemberaubende und zugleich intime Portrait eines der ungewohnlichsten Athleten unserer Zeit. FREE SOLO erzahlt von den Opfern, die Honnold erbringen muss, um körperliche Höchstleistungen erzielen zu können, von Rückschlägen und Verletzungen. Was treibt Honnold an, sein Leben zu riskieren und wie gehen seine Eltern, Freunde und seine Lebensgefährtin damit um?

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=58RNkyS657Y

 

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm 

Mittwoch 14.August 2019 um 20.30 Uhr 

Die `Dreigroschenoper‘ von Bertolt Brecht wird schon kurz nach ihrer Uraufführung im Jahr 1928 zum Riesenerfolg. Daran anknüpfend wollen Brecht und Kurt Weill, der für das Stück die eingängige `Moritat von Mackie Messer‘ geschrieben hat, die Geschichte auf die Leinwand bringen. Während Brecht seine künstlerische Vision umsetzen will, sind die Filmproduzenten nur am Geld interessiert. Dieser Konflikt führt unweigerlich zum Scheitern des Projekts.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=zaqTlV4Mem4

 

Der Trafikant mit Bruno Ganz

Dienstag 20.August 2019 um 20.30 Uhr 

Der 17-jährige Franz Huchel zieht voll Tatendrang und Wissensdurst nach Wien, um dort eine Lehre in einer sogenannten Trafik zu beginnen. In diesem Kiosk lernt er alles über Tabak und Zeitungen. Das ist dem Jungen jedoch nicht genug. Da kommt es ihm gelegen, dass der Psychoanalytiker Sigmund Freud zu den Stammkunden seines Geschäfts zählt. Dieser klärt ihn über die Geheimnisse des Lebens auf. Als sich Franz allerdings in die Varieté-Tänzerin Anezka verliebt, kennt auch Freud keinen Rat.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=kKv1pgz5q2Y

 

 

Kleine Helden / Einlass ab 6 Jahren / Eintritt 6,-€

Dumbo ein Film von Tim Burton mit Colin Farrell, Danny DeVito.

Sonntag 25.August 2019 um 16.00 Uhr 

Ein Zirkusdirektor erteilt den Kindern Milly und Joe die Aufgabe, sich eines neugeborenen Elefanten namens Dumbo anzunehmen. Nachdem dieser wegen seiner riesigen Ohren zunächst als Lachnummer gilt, entdecken Milly und Joe, dass er fliegen kann. Diese Gabe bringt dem Zirkus neue Aufmerksamkeit und sogar ein Angebot von einem erfolgreichen Neuunternehmer. Dumbo wird daraufhin die Hauptattraktion von dessen Vergnügungspark Dreamland. Dort läuft es jedoch nicht mit rechten Dingen zu.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=lZGuAZspg7o

 

Der Goldene Handschuh

Dienstag 27.August 2019 um 20.30 Uhr 

Hamburg-St. Pauli in den Siebzigerjahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Monster ist. Fatih Akins Horrorfilm DER GOLDENE HANDSCHUH basiert auf dem wahren Fall und dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Er erzählt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka und seiner Stammkneipe, „Zum Goldenen Handschuh“, in der deutsche Schlager zu Tränen rühren und der Suff gegen Sehnsucht und Schmerz helfen soll.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=DVKDSkOwPEI

 

Der Junge muss an die frische Luft

Mittwoch 28.August 2019 um 20.30 Uhr 

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=_aviRQAyG-A

Du kannst dieses Ribbon bearbeiten unter

Widgets im Ribbon-Bereich

button